Stadtplan-Muenchen.com

Feste und Traditionen in München

Auf der ganzen Welt ist München für sein Oktoberfest bekannt. Dabei hat die Bayerische Hauptstadt noch viel mehr zu bieten. Feiern zumindest kann man hier das ganze Jahr über und das auf die unterschiedlichste Weise.

Kulturfeste

Filmfest München

Die Filmstadt München ist neben Berlin der wichtigste Treffpunkt der nationalen und internationalen Filmszene in Deutschland - das Münchner Filmfest das zweitgrößte des Landes. Jedes Jahr im Sommer erlebt man internationale und nationale Leinwandstars zur Präsentation ihrer neuen Filme auf der Isarmeile.
http://www.filmfest-muenchen.de/

Den größten Glamour erlebt die nationale Filmszene ohnehin in München. Beim Filmball in den Festsälen des Bayrischen Hofes zeigen sich die Akteure des deutschen Films im Gala-Outfit.
http://www.deutscherfilmball.de/

Filmfestivals

Neben dem großen Filmfest werden in München noch weitere Filmfestivals ausgerichtet. Parallel zum Filmfest läuft das Filmschulfestival und gibt dem noch studierenden Nachwuchs bereits eine große Präsentationsfläche. Außerdem findet in München jährlich ein Asia-Filmfest und ein Kurzfilmfestival statt.

http://www.asiafilmfest.de/

http://www.kurzfilmfest-muenchen.de/

CITTA

Ein außergewöhnliches Festivals ist CITTA, das Forum für ein neues Bewusstsein. In der Hauptsache ein Filmfestival bietet CITTA aber auch Vorträge, Diskussionsforen, Messen und weitere Veranstaltungen, die um innovative Konzepte in der heutigen Medienkultur ringen.
http://www.citta-forum.de/

Opernfestspiele

In anderen Städten ist Ende Juni Schluss mit der Spielzeit und Musikfans müssen den Sommer lang ohne Opernabende auskommen. Nicht so in München. Da geht es im Juli erst noch einmal richtig los. Vier Wochen lang werden zu den Opernfestspielen eigene und Gastinszenierungen in zeitlich dichter Folge präsentiert. Höhepunkt ist der Abend „Oper für alle“ - eine Opernaufführung unter freiem Himmel und für freien Eintritt.
http://www.bayerische.staatsoper.de/

Theaterfestival Spielart

Alle zwei Jahre im Herbst werden internationale Theaterproduktionen zum Spielart-Festival eingeladen. Dabei erlebt man junge Inszenierungen aus der ganzen Welt, die für ihre Theatersprache ganz eigene Ausdrucksformen gefunden haben.
http://www.spielart.org/

Stustaculum

Mit Sicherheit ganz jung sind die Theatermacher auf dem Stustaculum-Festival, Dem Theaterspektakel der Studentenszene, das auch gleich in der Studentenstadt Freimann stattfindet.
http://www.stustaculum.de/

Tollwood

Theater und Musik im Kleinkunstformat machen für Kulturliebhaber das wahre Fest auf der Wies’n aus. Dort, wo sich einmal im Jahr die Bierbänke biegen, kommen jenseits des Oktober einfallsreiche Bühnenkünstler zusammen und bringen kulturvollen Spaß auf die Theresienwiese. Und das sogar zweimal, denn Tollwood gibt’s als Sommer- und als Winterfestival.
http://www.tollwood.de/

Residenzwoche

Einmal im Jahr werden die schönen Barockschlösser Münchens so richtig gefeiert. Mit außergewöhnlichen Führungen, Konzerten und Festen. Bei der Residenzwoche wird der Glanz des alten Adels einmal richtig aufpoliert.
http://www.residenzwoche.de/

Jüdische Kulturtage und Jüdische Filmtage

Seit 1981 organisiert die Münchner Gesellschaft für Jüdische Kultur Festivals, die sich der Erinnerung an einstiges jüdisches Leben aber auch der Förderung einer jüdischen Kultur der Gegenwart widmen.
http://www.juedischekulturmuenchen.de/dreiframe.htm

Straßenfeste

Auf Münchens Straßen ist ganz schön was los. Es scheint, als ob bald jede Kulturgruppe bzw. Szene ihren eigenen Umzug durch die bayrische Hauptstraße etabliert hat.

Streetlife-Festival

Streetlife findet jedes Jahr im Spätsommer statt. Tanzshows, Live-Bands und Kostümumzüge demonstrieren die kulturelle Vielfalt der internationalen Einwohnergemeinde von München.
http://www.streetlife-festival.de/

CSD München

Bekanntlich ist die Schwulenszene rundum den Gärtnerplatz in München zu Hause. Doch am Feiertag des schwullesbischen Selbstbewusstseins bevölkern die stolzen Selbstdarsteller und ihre Sympathisanten den ganzen Marienplatz. Ein Höhepunkt ist die Pumprace rundum die Mariensäule mit eingebauten Geschicklichkeitsproben.
http://www.csd-munich.de/

St. Patrick’s Day

Die meisten Iren sind ja katholisch und da ist es kein Wunder, wenn sie sich in München schon immer wohl gefühlt haben. Die irische Gemeinde feiert ihren Heiligen St. Patrick alljährlich an seinem Namenstag mit echt irischem Straßenumzug.
http://www.stpatricksday.de/

Stadtgründungsfest

Die Liebe zur eigenen Stadt zelebrieren die Münchner einmal im Jahr beim Stadtgründungsfest. Marienplatz, Odeonsplatz und Max-Joseph-Platz verwandeln sich dann in große Freilufttheater. Natürlich fehlt es nirgendwo an Essen und Trinken. Und da München die längste Zeit seiner Existenz erzkatholisch und sowieso voller Kirchen war, ist es naheliegend, dass die Glocken an diesem Tag ordentlich läuten. Wenn um elf Uhr morgens alle auf einmal erklingen, wird wohl keinem Münchner entgehen, das dies ein ganz besonderer Tag wird. Beim Trachtenumzug zieht quasi die Münchner Geschichte über die Straßen der Stadt.

Volksfeste

Das Oktoberfest braucht man sicher kaum noch einmal gesondert zu erwähnen. Es ist das weltweit größte Volksfest und sorgt jährlich für neue Besucherrekorde.
Weniger bekannt ist, dass auf der Theresienwiese, also der Wies’n, auch das Münchner Frühlingsfest stattfindet.

Ein weiteres großes Münchner Volksfest ist die Auer Dult. Die Kirmesfeste an den Isar-Auen finden verteilt über das ganze Jahr hinweg statt.

Auch zu Fasching bleiben die Münchner nicht zu Hause, wenn es auch nicht so einen großen Karnevalsumzug wie in Köln gibt. Höhepunkt ist in München der Faschingsdienstag am Viktualienmarkt. Ein fröhliches Kostümfest, wo jeder, der Lust dazu hat, auf der Straße tanzt.

Im Sommer findet im Münchner Olympiastadion das Olympiasommerfest statt. Fahrgeschäfte, Imbiss-Buden und Live-Konzerte zu strahlendem Sonnenschein – was will man mehr?

Schließlich am Jahresende zur Weihnachtszeit verwandelt sich der Marienplatz in einen zauberhaften Christkindlmarkt.

http://www.oktoberfest.de

http://www.auerdult.de

http://www.muenchner-volksfeste.de/SGF.htm

München Kult

München hat ja viele berühmte Künstler hervor gebracht. Und sogar die schönste Stilepoche, die es je gegeben hat, der Jugendstil, ist in München geboren worden. Doch es gibt wohl keinen anderen Einzelkünstler, der so sehr zum Münchner Original geworden ist, wie der Kabarettist Karl Valentin, einer der frühesten Kabarettisten Deutschlands überhaupt. Und vielleicht bis heute einer der genialsten. Am Isartor kann man im Valentin Musäum etwas über das Leben und vor allem vom Geist des großen Komödianten lernen.
 
http://www.karl-valentin.de

http://www.valentin-musaeum.de


© 2017 BDP GmbH - M. Karpenko Oktoberfest - Stustaculum - Tollwood
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen zusammengestellt, sind aber ohne Gewähr!
BDP GmbH BDP GmbH BDP GmbH BDP GmbH